Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite

Geozahl des Tages

geozahl_170119

… Kilometer südlich des Äquators auf 2850 Metern Höhe befindet sich die ecuadorianische Hauptstadt Quito. Damit ist sie vor der bolivianischen Hauptstadt Sucre die höchstgelegene Hauptstadt der Welt und nach Guayaquil die zweitgrößte Stadt Ecuadors.

News

Wasser als heimlicher Treiber des Kohlenstoffkreislaufs?

Wasser als heimlicher Treiber des Kohlenstoffkreislaufs?

Aktuell nimmt die Landoberfläche etwa ein Viertel der anthropogenen Kohlendioxidemissionen aus der Atmosphäre wieder auf. Ob die Aufnahmefähigkeit dieser Kohlenstoffsenke erhalten bleibt und wie sie sich zukünftig weiterentwickeln wird, ist ungewiss. Wie sie reguliert wird, konnte nun eine Forschergruppe unter der Leitung des Max-Planck-Instituts für Biogeochemie näher beleuchten: Global... Mehr…

Wissen

"Blutende" Wasserfälle am Gletscher

"Blutende" Wasserfälle am Gletscher

Die Antarktis erscheint als lebensfeindlicher Eiskontinent, der nur an den Rändern von gut angepassten Spezialisten bewohnt werden kann. Dieser Eindruck trügt offenbar, denn mehr und mehr stellt sich heraus, dass auf dem Südkontinent zwischen Eispanzer und Gesteinsbett eine Zone mit Seen und Flüssen existiert, die von überraschend vielfältigen mikrobiellen Ökosystemen besiedelt ist.... Mehr…


Geburt einer Plattengrenze

Geburt einer Plattengrenze

Im Indischen Ozean hat sich 2012 eines der stärksten Erdbeben ereignet, das jemals innerhalb einer Krustenplatte gemessen wurde. Da das betreffende Gebiet unter mehr als 4000 Meter Wasser liegt, hat die Menschheit wenig davon mitbekommen, doch die Wissenschaftler wurden hellhörig. Eine Gruppe um den in Paris arbeitenden Satish Singh glaubt, dass das Beben die Entstehung einer Plattengrenze... Mehr…


Aufwallungen unter Neuengland

Aufwallungen unter Neuengland

Das US-Projekt Earthscope war eines der größten seismologischen Vorhaben der Geschichte. Zwischen 2008 und 2013 wurde die gesamte kontinentale Landfläche der USA bis in große Tiefe seismologisch durchleuchtet. Die Auflösung der Daten sucht seinesgleichen. Nach und nach werden jetzt die ersten Ergebnisse publiziert, die auf dem einzigartigen Datensatz beruhen. Zu ihnen gehört ein ungemein... Mehr…


Eine Kolonie wurde abgewickelt

Eine Kolonie wurde abgewickelt

Das Schicksal der Wikinger, die unter Erik dem Roten Grönland entdeckten, ist eines der großen Rätsel der nordischen Geschichte. Bislang wird es als eine Tragödie interpretiert, an deren Ende die letzten Siedler in einer lebensfeindlichen Umwelt wahlweise von Inuit erschlagen oder an Hunger oder Krankheiten zugrunde gingen. Neueste Erkenntnisse aus Archäologie und Naturwissenschaften... Mehr…

Logbücher

Explorationslog #14: Ein voller Erfolg

Explorationslog #14: Ein voller Erfolg

257 Meeresboden-Vermessungsstunden später ist das Team wieder erfolgreich im Hafen von Port Louis eingetroffen. Die reibungslose Zusammenarbeit an Bord beeinflusste die Explorationsarbeiten sehr positiv, sodass die Wissenschaftler auf vielversprechende Ergebnisse zurückgreifen können. Ulrich Schwarz-Schampera berichtet, nun von Land, und fasst noch einmal die vergangenen Wochen zusammen.... Mehr…